Christentum
Kein anderer Glaube ist so präsent in diesen Breiten wie das Christentum. Es beeinflusst das Denken wahrscheinlich aller Menschen um uns herum. Ebenso ist auch das Christentum äußerst umstritten. Die Lehre dessen hat sich hohe Ideale auf die Fahne geschrieben, welche die Kirche leider nicht erfüllen konnte. Hinzu kommt, eine äußerst radikale Ausbreitungspolitik dieser, zumindest in der Vergangenheit.
Aber wenn man einmal über diese Dinge hinwegblickt, findet man einen Glauben der im Wesentlichen Nächstenliebe und Freundlichkeit predigt und der Vergebung anbietet, wenn man nur ehrlich bereut. Wenn man als Mensch nun also den Weg zu Jesus gehen möchte lehrt einen das Christentum, dass wenn man ab heute Gutes tut und seine schlechte Taten ehrlich bereut, findet man einen Weg in eine bessere Existenz, genannt der Himmel. Also hier ist ebenfalls eine Selbstverantwortung und eigenes Bemühen gefordert und zukunftsgewandte Christen nehmen ihr Christentum auch genauso wahr.
Man muss aber auch offen sagen, das es wesentlich Unterschiede zu den paganen Denkweisen gibt.
Für einen Christ ist Gott die oberste unerreichte Instanz, er ist unsterblich und unfehlbar. Dazu hat der Christ eine unsterbliche Seele für die Gott einen Plan hat. Der Mensch muss diesen Plan nur nich erfüllen.
Diese Sicherheit bietet das Heidentum nicht unbedingt und das macht sicher die Attraktivität des Christentums für viele Menschen aus.
Auf jeden Fall, blicken meiner Erfahrung in den letzten 20 Jahren nach, immer mehr Christen wohlwollend über ihren Tellerrand und so sollten auch die Paganen begreifen, das wir in guter Partnerschaft auch mit den Monotheisten leben können.
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Google+ Icon

© 2023 by MY PAGANISMUS BERLIN. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now